Body Rhythm Hamburg

Die Show zum Festival feat. Barbatuques, STOMP & NDR Big Band u.v.a.

 
- Sonntag, 15. Mai 2016, Fabrik Hamburg, 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) -
 

Spätestens das Phänomen STOMP machte Body Percussion – den Einsatz des Körpers als Musikinstrument verbunden mit Beatbox, Gesang und Tanz – weltweit bekannt. Bei der großen Festival-Show in Hamburg treffen nun internationale Stars der Szene, wie der Brasilianer Charles Raszl (Barbatuques), Pedro Consorte (STOMP) und die Percussion-Größen Marcio Doctor (NDR Big Band) und Fogo do Samba aufeinander und versprechen mit ihren Bühnen Performances eine magische Nacht des Rhythmus. Sie ist der Höhepunkt von Deutschlands einzigem Body Music-Festival, das mit dreitägigen Workshops renommierter Dozenten Teilnehmende aus ganz Europa in die Hansestadt lockt.

"Body-Music ist einfach die unmittelbarste Form, Musik zu erleben", sagt Festival-Erfinder Ben Schütz (31). Jahrelang war er zu Treffen in ganz Europa gereist, um von Body-Musikern aus aller Welt zu lernen. "Im vergangenen Jahr dachte ich: Das muss doch auch in Hamburg klappen. Die große Resonanz, hat mich aber doch überrascht." Nach kurzer Zeit waren die Workshops ausgebucht. Und in diesem Jahr wurden die Erwartungen der Organisatoren noch übertroffen: Mehr als 100 Teilnehmer aus zehn Länder sind in den Kursen dabei. "Aber wir wollen nicht nur die Insider erreichen. Wir wollen auf großer Bühne zeigen, was Body Music ausmacht“, sagt Schütz. Die Idee zur großen Festival-Show war geboren. „Jeder Besucher wird mit südamerikanischem Lebensgefühl aus dem Konzert gehen“, ist er sich sicher.

Auch der Hamburger Musiker Detlef von Boetticher freut sich seit diesem Jahr als Mitorganisator dabei zu sein. Er arbeitete schon mit Künstlern wie Jan Delay, Nena und der Sam Ragga Band. Jetzt leitet er die Samba Band „Fogo do Samba“, die im Konzert auf die internationalen Festivaldozenten treffen wird. „Es ist eine einmalige musikalische Erfahrung, die beiden Welten von Percussion und Body Music zusammenzuführen“, so von Boetticher.

 

Auf der Bühne der Fabrik in Hamburg werden Marcio Doctor (NDR Big Band), Fogo do Samba (Percussion Band), Fuchs & Hahn (Berlin), Charles Raszl (Barbatuques), Pedro Consorte (STOMP), Hilde Kappes (Berlin), Santiago Vasquez (Buenos Aires), ÇeÇe Gürçay (Istanbul), Alex Ostapenko (Moskau) und viele weitere Künstler mit „körpereigener“ Musik zu sehen und zu hören sein.

 

Partner für „Body Rhythm Hamburg“ ist das „Internationale Body Music Festival“ (IBMF).

 

 

Event:Body Rhythm Hamburg – Die Show zum Festival
feat. Barbatuques, STOMP & NDR Big Band u.v.a.
Termin:Sonntag, 15. Mai 2016
Location:   Fabrik Hamburg, Barnerstraße 36, 22765 Hamburg
Einlass:20 Uhr
Beginn:21 Uhr
VVK:16,50 Euro
Karten:an allen bekannten Vorverkaufsstellen und auf www.fabrik.de

 

www.bodyrhythm.de